Adéna IPL Studiofinder

Mehr erfahren

Behandlungen mit der Adéna:

Bei der Haarentfernung mit einem IPL Gerät wird der Lichtimpuls in Hitze umgewandelt und zerstört so die Haarpapille, sodass ein weiteres Haarwachstum verhindert wird. Bei der Adéna hat man den Vorteil, dass hier viel weniger Energie benötigt wird, als bei einem herkömmlichen Diodenlaser, dadurch sind die Behandlungen viel sanfter und schneller, bei gleicher Effizienz.

Dauerhafte Haarentfernung von dunklen Haaren:
Die Lichtimpulse des roten Filters zielen auf das dunkle Melanin im Haar ab. Durch die Umwandlung des Lichtimpulses in Wärme, werden die Proteine in der Papilla irreversibel zerstört, sodass das Haar nicht nachwachsen kann. Da sich das Haar in einem Wachstumszyklus befindet, kommt es vor, dass sich nicht jedes Haar in der optimalen Wachstumsphase befindet, in der das Protein vollständig zerstört wird. Daher können mehrere Sitzungen von Nöten sein. Diese bewegen sich bei der Adéna im Bereich von 4-6 Sitzungen, um alle Haare vollständig zu entfernen. Das Ergebnis ist eine schöne, glatte und Haar freie Haut.

Dauerhafte Haarentfernung von weißem Haar:

Im weißen Haar gibt es bekannter Weise kein Melanin, auf welches der Lichtimpuls zielen kann. Das Handstück mit dem gelben Filter zielt hierbei also nicht auf den Farbstoff im Haar ab, sondern auf den Farbstoff im Blut, welcher sichtbar wird, da das Haar vorher gewaxed wird und so eine Mikroverletzung in der Haut entsteht. Da das Hämoglobin in der Haut tiefer liegt, als das Melanin, muss hier ein entsprechender Filter her. Daher wird für die Entfernung von weißem Haar, ein Handstück mit einem gelben Filter genutzt. Das Licht, welches vom Hämoglobin absorbiert wird, wird in Wärme umgewandelt. Die Wärme wird an die Wände der das Hämoglobin in der Haarzwiebel weitergegeben. Bei 80 werden die Proteine zerstört, die roten Blutkörperchen gerinnen und die Wand der beschädigten Blutgefäße verschwindet zunehmend. Das Haar kann nicht mehr nachwachsen. Die Adéna besitzt als einziges IPL Gerät weltweit ein Patent auf die Entfernung von weißem Haar!

Rötungen der Haut:
Das gleiche Prinzip wie bei der Entfernung von weißem Haar wird auch bei Hautrötungen angewandt. Auch hier zielt der gelbe Filter auf das Hämoglobin ab und zerstört so die Gefäßwand Stück für Stück, sodass die Rötungen meistens schon nach einer Sitzung um ein Vielfaches zurückgegangen sind.

Anti Aging:
Ziel der Anti-Aging-Behandlung mit dem gelben Filter ist es, die Kollagenproduktion anzuregen. Dadurch wird in den Einstellungen der Adénaeine niedrigere Energie vorgenommen, um das Hämoglobin nicht zu zerstören. Bei einer konstanten Temperatur von 50-60 °C werden die Blutplättchen aktiviert. So werden die Fibroblasten in der Haut stimuliert und die Produktion von Kollagen angeregt. Die Haut wird sichtbar straffer und fester und das nach meistens schon einer Sitzung!

Hautflecken und Hautschatten:
Auch bei der Behandlung von Flecken auf der Haut, benötigt man den gelben Filter, da das Licht hier tiefer gehen muss. Die Flecken, werden auf bis zu 90 °C erhitzt, um so eine Koagulationnekrose auszulösen. Das Melanin in der Haut wirdso Stück für Stück zerstört. Eine vorläufige Krustenbildung befördert das Melaninan die Oberfläche. Diese Kruste fällt nach ein paar Tagen ab und gibt die helle Haut frei. Je nach Tiefe der Flecken können ein bis drei Sitzungen völlig ausreichend sein.

BEWIRB DICH JETZT
Danke für Ihre Meldung! Wir werden Ihr Anliegen möglichst bald bearbeiten.
Oops! Etwas ist schiefgelaufen... Überprüfen Sie nochmal Ihre Eingaben oder versuchen Sie es später erneut.

Deine Adéna® Eurofeedback Deutschland Expertin.